Provita – Stiftung für Lebensethik | Startseite

Lebensethik und Lebensrecht stehen dauerhaft im Fokus der politischen und gesellschaftlichen Diskussion. Durch neue wissenschaftliche Erkenntnisse und den sich daraus entwickelnden Diagnose- und Therapieverfahren ergeben sich neue Krisensituationen mit Grenzerfahrungen menschlichen Lebens. Nur im Kontext der konkreten Lebensgeschichte und der jeweiligen Leid-Erfahrung angemessen, können medizinethische, seelsorgerliche und therapeutische Antworten gemeinsam mit den Betroffenen gesucht und gefunden werden. Das Leben und die einzigartige Würde des Menschen als unantastbare Gabe Gottes sind von Anfang an und bis zu dessen Ende zu schützen und zu respektieren.

ProVita will mit seiner Arbeit aufklären und auch begleiten. Das christliche Menschenbild und die Hinwendung zum Leben in all seiner Differenziertheit bilden hierzu die Ausgangsbasis.

Wir möchten christlich begründete Orientierungshilfe in medizinethischen Fragen geben. Wir organisieren Seminare und Publikumsveranstaltungen, beraten Fachleute, publizieren Stellungnahmen, versenden Info-Mails und erstellen Diskussionsgrundlagen zu vielen aktuellen lebensethischen Fragen und Problemen.

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf: info@provita-stiftung.de