Provita – Stiftung für Lebensethik | Lebensanfang

Wir wollen Fürsprecher sein für den Lebensschutz und die Würde des Menschen von Anfang an. Deshalb bieten wir Hilfestellung zur Beantwortung von Fragen zu

  • vorgeburtlicher Diagnostik
  • Stammzellforschung
  • therapeutischem und reproduktivem Klonen
  • Embryonenforschung und Embryonenschutz
  • Gendiagnostik und PID (Präimplantationsdiagnostik)
  • Kinderwunsch
  • Begleitung im Schwangerschaftskonflikt
  • Sexualethik

Diesen Themen wollen wir uns immer wieder neu zusammen mit den Betroffenen, mit Pastoren, Seelsorgern und Fachleuten jeweils aktuell stellen. Wir fühlen uns dabei der Nachfolgeethik von Jesus Christus verpflichtet, der bei den Menschen blieb, mit ihnen Wege ging, Wege zum Leben.